Eine mythologische Geschichte von Treue und Verrat

Eine mythologische Geschichte von Treue und Verrat

22.5.2021, 20:00:30
Eine mythologische Geschichte von Treue und Verrat. Penelope von John Roddam Spencer Stanhope (1829-1908) zeigt die Königin von Ithaka und den treuen Ehemann des griechischen Helden Odysseus. Penelope wartete viele Jahre auf die Rückkehr ihres Mannes Odysseus. Aber je länger es dauerte, desto mehr Freier wetteiferten um ihre Zuneigung. Sie hielt sie mit verschiedenen Tricks in Schach, der wohl bekannteste unter ihnen ist, dass sie erst einen von ihnen heiraten würde, nachdem sie für ihren Schwiegervater ein Begräbnistuch geknüpft hatte. Auf diesem Gemälde sehen wir sie neben dem Webstuhl sitzend. Penelope arbeitete jeden Tag an dem Wandteppich, während ihre Freier sie eifrig beobachteten. Aber nachts machte sie die ganze Arbeit vom Vortag rückgängig und fing am nächsten Tag wieder an. Wir können sie hier mit dem Kopf in der Hand sehen, wie sie sich an die guten Zeiten mit Odysseus erinnert. Sie wird von einer ihrer Dienerinnen begleitet, die Äpfel vom Baum pflückt. Ihr Name ist wahrscheinlich Melantho, und sie sollte später diejenige sein, die den Freiern enthüllt, dass Penelope sie betrügt. Und die halb aufgegessenen Äpfel im rechten Vordergrund beziehen sich wahrscheinlich auf ihren zukünftigen Verrat. #Art #Painting #Artwork #ArtHistory #HistoryofArt #OilPainting #OilonCanvas #BritishArt #BritishArtist #BritishPainter #Stanhope #Penelope #Odyssee #Odysseus #Myth #Mythology #Treachery #Faithfulness #Homer

Zusammenhängende Posts